D-Jugend SG Gailingen/Randegg Saison 2018/2019

 

Trainer:
Christian Scholter
Buchwiese 2
78244 Gottmadingen

Telefon:  +49 7734 93 61 44
Mobil: +49 151 41 22 56 20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Trainer:
Jeremy Meier
Otto-Dix-Str. 5
78244 Gottmadingen

Mobil: +49 173 788 4496
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Trainingszeiten:
Montag & Donnerstag
17:30 - 19:00 Uhr

Kurt-Friese-Stadion
78224 Randegg

   
 

 

Spielbericht D-Jugend – Dienstag 6.11.2018 SG RaGa gegen JFV Singen um 18:30 Uhr

 Am Dienstagabend traf unsere D-Jugend auf den JFV Singen. Bereits in der zweiten Spielminute ging unsere Mannschaft durch einen präzisen Weitschuss 1:0 in Führung. Sieben Minuten später fiel das 2:0. Der JFV Singen hielt jedoch hart dagegen und nutzte die kleinste Chance zum Gegentreffer, was ihnen in der 14 Spielminute auch gelang.

Die Antwort folgte prompt und unsere Jungs und Mädchen erhöhten Sekunden später auf 3:1. Nach unserem Elfmeter gegen die Latte ging es in die Halbzeit.

Was in der zweiten Hälfte folgte, war Fußball vom Feinsten! Bereits zwei Minuten nach Anpfiff fiel das 4:1. Kurz darauf erhöhten die Jungs auf 5:1 und durch eine gelungene Einzelaktion folgte bereits das 6:1. Unsere D-Jugend kam immer mehr in Fahrt und überzeugte durch absolut saubere Spielzüge. Das 7:1 erzielten sie durch einen Hammer-Weitschuss! Im Minutentakt fielen nun das 8:1 und das 9:1. Danach verhinderte unser Torhüter durch eine Superparade den zweiten Gegentreffer und schon folgte das 10:1.

Es ging weiter mit unserer Führung wieder im Minutentakt von 11:1 zu 12:1 und endetet mit dem sensationellen Ergebnis von 13:1!

Ein Riesenkompliment an die „Mannschaft“, die diesen Namen mehr als verdient hat!  So spielt man Fußball! Danke Jungs und Annika auch im Namen der Zuschauer, ganz großes Kino!

Die Vorrunde geht dem Ende zu und unsere D-Jugend führt aktuell die Tabelle an. Wer dieses Team in den letzten Monaten beobachtet hat – in den Spielen sowohl beim Training – kann ihren Erfolg mit Sicherheit nachvollziehen. Jede Saison erhalten die Trainer einen bunt gemischten „Haufen“, der im Laufe der Zeit zu einer homogenen Truppe zusammenwachsen soll. Jeder Trainer weiß, wieviel Zeit, Nerven und Eigenmotivation er hierfür aufbringen muss.

Nicht immer schafft es eine Mannschaft bis zum Saisonende eine Einheit zu bilden. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Die aktuelle D-Jugend hat diese Prüfung schon in der Vorrunde bestanden. Wer ihnen zuschaut, sieht ein Team, das sich in den Spielen offensichtlich blind versteht. Die Jungs und ihr Mädchen wissen ganz genau, wie ihre Mitspieler ticken. Sie vertrauen sich gegenseitig und verlassen sich aufeinander. Das spiegelt sich auf dem Platz wider. In keinem der Spiele zeigte die Mannschaft Respektlosigkeit. Nie hörte man Genörgel oder gegenseitige Beschuldigungen, wenn etwas nicht nach Wunsch lief.

Hut ab vor einer echten Vorzeigemannschaft und der hervorragenden Trainerarbeit!

…und viel Glück für das letzte Spiel der Vorrunde!

Bericht: Ilona Pohl

 


Spielbericht D-Jugend 20.10.2018

SG Gailingen - Markelfingen 9:0 (3:0) 

Der erste Schuss aufs gegnerische Tor erfolgte bereits in der 4. Spielminute, wurde jedoch vom Torwart gehalten. Auch die zweite Chance verfehlte nur knapp ihr Ziel.

Daraufhin folgte ein gefährlicher Konter, der durch unsere Abwehr gestoppt wurde. In der 12. Spielminute führte eine perfekte Flanke zur ersehnten Führung. 9 Minuten später ermöglichte ein schöner Pass das 2:0.

Die anfängliche Handbremse war nun vollends gelöst und schon 5 Minuten später erhöhten die Jungs mit einem sensationellen Kopfball auf 3:0.

Mit dieser Führung ging es hochmotiviert in die Halbzeit.

Wenige Minuten nach Anpfiff der zweiten Hälfte fiel bereits das 4:0. Ausgerechnet ein Gegenspieler half unserer Mannschaft unmittelbar danach die Führung auf 5:0 auszubauen. Im Minutentakt folgten nun das 6:0 und 7:0.

Der Ball zum 8:0 wurde zuerst noch vom Gegner auf der Linie gerettet, dann jedoch von unserem Sturm souverän versenkt! Noch vor dem Spielabpfiff fiel das 9:0 – eine Führung, die bei der Gesamtzahl der Torchancen  durchaus hätte zweistellig ausfallen können.

 

Super Ergebnis und die Tabellenführung steht nach wie vor!

 


Spielbericht D-Jugend 13.10.2018

SG Gailingen - FC Böhringen 4:0 (1:0)

Nachdem die D-Jugend am Mittwochabend ihr Nachholspiel erfolgreich beenden konnte stand am Samstag der Rundenalltag an.

Auf Wunsch der Gastmannschaft aus Böhringen fand das Spiel 1 Stunde früher statt als gewohnt, Spielbeginn war um 10.30.

Das Trainerteam war sich sicher, dass das Team aus Böhringen mit allen was sie zur Verfügung hatten das eigene Tor verteidigen werden und so kam es schlussendlich auch dazu, dass der Gast aus Böhringen mit dem kompletten Team das eigene Tor verteigtigte.

Von Beginn an entwicklete sich ein Spiel auf das Tor des Gastes aus Böhringen , mit zahlreichen Torchancen auf Seiten der SG Raga diese wurden entwender durch den guten Böhringen Torwart entschärft, durch die Vielzahl der Beine der Böhringen Abwehr, das Aluminium und das eigene Unvermögen vor dem Tor, so mussten die Zuschauer bis zur 23 Minuten warten bis das erlösende 1:0 fiel und auch hier brauchte der Ball alles um über die Torlinie zu gelangen dies war auch zugleich der Halbzeitstand.

Das Trainerteam forderte die Kids in der Halbzeit auf noch besser die Torchancen zu nutzen und auch das Tempo im Spiel zu erhöhen um gegen den tiefstehenden Gegner mehr Raum zu bekommen.

Das Team der SG Raga versuchte die Anweisungen der Trainer umzusetzen doch leider änderte sich nicht sehr viel zur ersten Halbzeit. Ebenso wurden mit den Vielzahl der Torchancen wie in der ersten Halbzeit sehr fahrlässig umgegangen sodass man fast durch eine Unstimmigkeiten in der Abwehr der SG Raga fast den Ausgleich bekommen hätte.

Es dauerte bis zur 43 Minute bis das erlösende 2:0 fiel auch hier benötigte der Ball die Hilfe von beiden Torpfosten bis er den Weg über die Linie fand.

Die SG Raga konnte dann noch zwei weitere Tore zum verdienten Entstand 4:0 erzielen.

 

Das Trainerteam war nach dem Spiel mit dem Sieg, den 3 Punkten und das zu Null sehr zufrieden, nur nicht mit den zahlreich vergeben Torchancen.

 

Durch den Sieg übernahm die SG Raga die Tabellenführung dank des besseren Torverhältnis.




Spielbericht D-Jugend 29.09.2018

SG RaGa - SV Bohlingen 7:1 (5:0)

Nach dem die D-Jugend eine harte Woche mit Pokalspiel hinter sich hatte, stand heute wieder der Liga-Alltag an. Man wollte körperbetont und offensiv ausgerichtet spielen und den Gegner so früh unter Druck setzen. Es dauerte etwa 5 min, bis die D-Jugend ins Spiel fand, doch dann lief der Ball gut in den eigenen Reihen und es ergaben sich einige gut rausgespielte Torchancen. Nachdem eine dieser Chancen im gegnerischen Tor landete, lief es quasi von selbst und die D-Jugend konnte schnell nachlegen und sich so bis zur Halbzeit einen verdienten 5 zu 0 Halbzeitstand erspielen, wobei man sagen muss, dass die Chancenverwertung wieder einmal zu wünschen übrig ließ und sicher einige Tore mehr hätten fallen können.

Nach der Pause hat die Mannschaft einen Gang zurückgeschaltet und das Spiel etwas sacken lassen, wodurch die Gegner den Ehrentreffer markieren konnten. Die D-Jugend wurde wieder aufmerksamer und erspielte sich noch ein paar Möglichkeiten, von denen zwei im Tor der Gäste untergebracht wurden.

So war es am Ende ein verdienter Sieg.

Die Trainer waren zufrieden mit der Leistung ihrer Jungs, allerdings gibt es immer noch Dinge an denen in den nächsten Wochen gearbeitet werden muss.

Bericht: Jeremy Meier


Spielbericht D-Jugend 15.09.2018

SG Raga - SC Konstanz-Wollmatingen 4 3:1 (2:0)

Am gestrigen Samstag begann für die D-Jugend die Saison 2018/2019 mit einem Heimspiel gegen den SC Konstanz-Wollmatingen 4.

Für die neu formierte D-Jugend war es das erste Spiel in dieser Zusammensetzung, man merkte der D-Jugend an das es am Anfang schwierig war ins Spiel zu kommen je länger das Spiel lief desto besser wurde die Abstimmung, man konnte sich Torchancen herausarbeiten welche nicht zum Torerflog genutzt werden konnten .

So dauerte es bis kurz vor der Halbzeit als man mit einem doppelschlag in Führung ging.

Nach der Halbzeitpause würde die Mannschaft von Konstanz-Wollmatingen stärker und kam schnell zum Anschlusstreffer, danach entwickelte sich ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfe und Torchancen auf beiden Seiten welche nicht zum Torerflog genutzt werden konnte, so dauerte es bis kurz vor Schluss als die SG nach einem Eckball das erlösende 3:1 erzielte.

Das Trainerteam war nach dem Schlusspfiff mit der gezeigten Leistung der neuformierten D-Jugend sehr zufrieden, jedoch liegt in den nächsten Wochen der Augenmerk  des Trainerteams darauf  weiter an der Abstimmung und Spielweise zu arbeiten.

Bericht: Christian Scholter

 

 

 

 


Fotogalerie 4.11.2018


WLAN Gastzugang
SV_Gailingen_CISCO
KEY: 0 1 5 2 0 9 8 0 9 0 0 4